DE EN

Forschungsgruppe

Projektleitung

Timm Beichelt ist Lehrstuhlinhaber für Europa-Studien an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder). Er arbeitet zur Hybridität von Regimen in Mittel- und Osteuropa und forscht und lehrt zur Europäischen Union, insbesondere zu deren Defiziten im Bereich Demokratie und Politik-Durchsetzung. Er studierte in Heidelberg und Paris. Seine Promotion an der Universität Heidelberg behandelte demokratische Konsolidierung im postsozialistischen Europa. 

Claudia Weber ist Lehrstuhlinhaberin für Europäische Zeitgeschichte an der Europa-Universität Viadrina. Zu ihren Forschungsinteressen zählen Gewaltgeschichte in Ost- und Südosteuropa, die Sozialgeschichte des Kalten Krieges sowie Erinnerungskultur und Nationalismus auf dem Balkan. Nach ihrer Promotion zum Thema Erinnerungskultur in Bulgarien hat sie in Leipzig und Basel unterrichtet und war als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Hamburger Institut für Sozialforschung tätig.

Mitarbeiterinnen

Clara Frysztacka ist Dozentin und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder). Innerhalb des Forschungsprojekts beschäftigt sie sich vor allem mit der Geschichte europäischer Ideen und Europäisierungsprozessen in der südlichen und östlichen Peripherie Europas. Sie studierte Geschichte in Mailand und Berlin. In ihrer Dissertation behandelte sie die Konstruktion der historischen Zeit in der Moderne am Beispiel des geteilten Polens am Ende des 19. Jahrhunderts.

Susann Worschech ist Dozentin und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Europa-Universität Viadrina. In der Forschungsgruppe deckt sie hauptsächlich die Themen Zivilgesellschaft und soziale Bewegungen, Proteste und Revolutionen, soziale Mechanismen von Politik und politische Soziologie in Mittel- und Osteuropa ab. Basierend auf ihren Kenntnissen verschiedener methodologischer Ansätze trägt sie substanziell zur Diskussion von Methoden und innovativen Forschungsdesigns bei. Sie graduierte von der Humboldt-Universität Berlin mit einem Diplom der Sozialwissenschaften. Ihre Promotion an der Europa-Universität Viadrina behandelte externe Demokratieförderung und zivilgesellschaftliche Netzwerke in der Ukraine.

 

Ehemalige Mitarbeiter und Hilfskräfte

Katharina Löschner, Hannah Sprute, Jan Wielgohs (1957-2016)

Forschungsgruppe 2016 © Lars Wiedemann