© Heide Fest

DE EN

Publikationen der Forschungsgruppe

  • Beichelt, Timm; Frysztacka, Clara; Weber, Claudia; Worschech, Susann (Hrsg.): Die Ambivalenzen der Europäisierung, Stuttgart: Franz Steiner Verlag, geplant für das Jahr 2019.

Publikationen von Mitgliedern der Forschungsgruppe

  • Frysztacka, Clara: Zeit-Schriften. Die (historische) Zeit, die (semiperiphere) Moderne und die (Massen)Presse im geteilten Polen 1880-1914, Berlin: De Gruyter Oldenbourg, geplant für das Jahr 2019.
  • Weber, Claudia: Disturbing Memories: Coming to Terms with the Stalinist History of Europe. In: Stefan Berger, Caner Tekin (Hg.): History and Belonging. Representations of the Past in Contemporary European Politics. New York: Berghahn Books 2018.
  • Weber, Claudia: "Auf Augenhöhe" - Putin, Stalin und die russische Außenpolitik, in: Zeitgeschichte-online, März 2018.
  • Frysztacka, Clara: Kolumbus transnational: Verflochtene Geschichtskulturen und europäische Medienlandschaften im Kontext des 400. Jubiläums der Entdeckung Amerikas 1892, mit Klaus Herborn, Martina Palli, Tobias Scheidt. Journal of Modern European History 15 (2017) 3, S. 419-447.
  • Beichelt, Timm: Deutschland und Europa. Die Europäisierung des politischen Systems, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2015 (2. Auflage).
  • Frysztacka, Clara: „Transnationale Praktiken der Konstruktion Europas“ mit Klaus Herborn, Martina Palli und Tobias Scheidt. Tagung des interdisziplinären Forschungsnetzwerks "Europaforschung", Universität Siegen, 30.10.2014 - 31.10.2014, in: H-Soz-u-Kult, Tagungsberichte, 13.02.2015.
  • Wielgohs, Jan (Hrsg.): Social Europe: A Dead End. What the Eurozone crisis is doing to Europe`s social dimension, mit Arnaud Lechevalier. Copenhagen: Djoef Publishing 2015.
  • Beichelt, Timm: Europa-Studien. Eine Einführung, mit Bożena Chołuj, Gerard Rowe, Hans-Jürgen Wagener. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2013 (1. Auflage. 2006).
  • Beichelt, Timm: Verkannte Parallelen. Transformationsforschung und Europastudien. In: Osteuropa, Vol. 63, Nr. 2-3, 2013, S. 277-294.
  • Beichelt, Timm: Europa-Studien zwischen Affirmation und EU-Kritik. In: Integration, Vol. 35 (2012), Nr. 2, S. 136-148 (mit Christina Ücker).
  • Beichelt, Timm: Legitimitätspolitik im Kontext von Europäisierung: Theoretische Kritik und politische Rhetorik. In: Leviathan, Sonderband 27 (2012): Der Aufstieg der Legitimitätspolitik (herausgegeben von Anna Geis, Frank Nullmeier, Christopher Daase), S. 208-224 (mit Christiane Barnickel, Fabian Wiencke).
  • Weber, Claudia: Verstörende Erinnerung. Der Stalinismus im Gedächtnis Europas, in: Jahrbuch für Historische Kommunismusforschung, Berlin: Aufbau Verlag, 2012, S. 341-356.
  • Beichelt, Timm: Die EU auf dem Weg zur Wirtschaftsregierung? Europäische Reaktionen auf die Finanz-, Wirtschafts- und Schuldenkrise, mit Nicolai von Ondarza, Günter Verheugen. Frankfurt/Oder: MES-Perspektiven 1/2011.
  • Beichelt, Timm: Vom Nutzen der EU-Skepsis für Europas Integration. In: Berliner Republik, Vol. 12, Nr. 1, 2011, S. 26-30.
  • Weber, Claudia: Verstörende Erinnerung. Der Stalinismus und das Gedächtnis Europas, Tagungsbeitrag, Hamburger Institut für Sozialforschung, Hamburg, April 2011.
  • Beichelt, Timm: EU-Skepsis als Aneignung europäischer Politik. In: Berliner Debatte Initial 21 (2), 2010, S. 3-16.
  • Weber, Claudia: La violence, ‘terra incognita’ pour la compréhension? Réflexions sur les perspectives et les limites d'une ‘description dense’, in: L'Europe en formation. 51 (2010) 357, S. 53-73.
  • Beichelt, Timm: National politics matter! – Die Suche nach einer europäischen Verfassung und die Stärkung der nationalen Legitimationsgrundlagen der EU. Mit Anja Thomas. In: integration 3/09, S. 282-294.
  • Weber, Claudia: Baustelle Kalter Krieg. Zeitgeschichte 20 Jahre nach dem Mauerfall, Beitrag für eine Vortragsreihe mit Bernd Stöver, Martin Schaad, Bernd Greiner, Oktober 2009-März 2010.
  • Beichelt, Timm: Européanisation. D’Ouest en Est, mit François Bafoil. Paris: L’Harmattan (Collection Logiques Politiques), 2008.
  • Beichelt, Timm: Politikwissenschaftliche Europa-Studien: was sollen, was können sie leisten? In: Integration, 29 (2), 2006, S. 213-218.
  • Weber, Claudia: Die Balkankriege in der Wahrnehmung Europas. Zu Ansätzen einer Kulturgeschichte der Politik, Vortrag an der Eberhard Karls Universität Tübingen, Februar 2006.
  • Beichelt, Timm: L'Europe à reculons? Les partis politiques et l'euro-scepticisme dans les pays candidats à l'Union Européenne. In: Terrains & Travaux, no. 8 (2005), S. 109-133.
  • Beichelt, Timm: Die Europäische Union nach der Osterweiterung, Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2004.
  • Beichelt, Timm: Euro-skepticism in the EU accession countries. In: Comparative European Politics, 2 (1), 2004, S. 29-50.
  • Beichelt, Timm: Konstellationswechsel? Politische Konflikte in der neuen EU. In: Osteuropa, 54 (5/6), 2004, S. 136-146.
  • Weber, Claudia: Die Mental Maps der Erinnerung - Gibt es eine südosteuropäische Erinnerungskultur?,Vortrag im Kolloquium am Lehrstuhl für Osteuropäische Geschichte, Philipps-Universität Marburg, Mai 2004.
  • Beichelt, Timm: Minorities in New European Democracies - a source of destabilization? In: European Yearbook of Minority Issues, 2 (2002/2003), S. 53-71.

Relevante Tagungsberichte

Dies ist eine Auswahl themenrelevanter Publikationen. Weitere Publikationen der Forschungsgruppen-Mitglieder finden sich auf den jeweiligen Seiten der Europa-Universität Viadrina.